Seiteninhalt

Ehrenamt

Sie möchten sich ehrenamtlich engagieren? Dann sind Sie bei uns aber auch bei vielen Netzwerkpartnern herzlich willkommen. Sie werden gebraucht!

Es gibt keine Region im Landkreis, in der sich Menschen nicht ehrenamtlich zur Verfügung stellen.

Was es allerdings nicht gibt ist ein einheitlicher Begriff des Ehrenamtes. So geht die Definition des Ehrenamtes von einem völlig unentgeltlichen Einsatz über eine geringfügige Aufwandsentschädigung bis zur Übungsleiterpauschale von 2400,- EUR im Jahr.

Es gibt auch unterschiedliche Grundeinstellungen der Thematik gegenüber. Diese treffen mitunter unversöhnlich aufeinander. Selbstverständlich sind in diesem Bereich auch andere Voraussetzungen zwischen der Stadt und dem Land vorzufinden. Vor allem in der großen Kreisstadt Tuttlingen finden sich aufgrund der größeren Anzahl an Menschen mehr Personen, die sich ohne Entschädigung einen solchen Dienst vorstellen wollen. Das Seniorennetzwerk ist hier ein gutes Beispiel. Unter dem Menüpunkt Nachbarschaftshilfe finden Sie Möglichkeiten des Engagements mit einer Aufwandsentschädigung.

Festzuhalten bleibt aber, dass ob mit oder ohne Aufwandsentschädigung sehr viel Herzblut an den Menschen gebracht wird.

Wir geben über die verschiedenen Aktivitäten, Organisationen und Ansätze gerne Auskunft!

Wir sind aber auch für Sie da, wenn Sie eine Idee haben und diese prüfen lassen wollen - oder wenn Sie einen Ort brauchen - oder wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Idee finanzieren können oder, oder, oder...

Sprechen Sie mit uns - wir freuen uns auf Sie!

Ehrenamtsbörse im Landkreis Tuttlingen

Die Ehrenamtsbörse bringt Angebote und Nachfrage für eine freiwillige Tätigkeit zusammen. Viele Einrichtungen und Organisationen sind auf eine Unterstützung durch Ehrenamtliche angewiesen und bieten unterschiedliche Möglichkeiten an, sich zu engagieren. Sie erreichen uns Freitags von 10-12 Uhr in der Fachstelle für Pflege und Senioren, Gartenstr. 22 in Tuttlingen. Telefon 07461/926 4670 www.mach-mit-tut.de