Seiteninhalt
25.11.2019

Schulung zur Pflege-und Demenzbegleiterin

Die Ausbildung zur Demenzbegleiterin ist für die Teilnehmerinnen kostenfrei. Finanziert wird die Schulung durch eine Spende der Hildegard und Katharina Hermle Stiftung und durch die Förderung durch das Sozialministerium Baden-Württemberg. Die Module wurden geprüft und für gut befunden durch die Baden-Württembergische Alzheimer Gesellschaft.

Die Ausbildung zur Demenzbegleiterin für Frauen mit türkischen Lebenswurzeln richtet sich an alle interessierten Frauen, die künftig bereit sind, ehrenamtlich demenziell erkrankte Mitbürger/-innen im Landkreis Tuttlingen zu begleiten und deren Angehörige zu entlasten.
Um eine qualitativ hochwertige Betreuung der demenziell Erkrankten mit und ohne Migrationshintergrund zu gewährleisten, ist es unabdingbar, die ehrenamtlichen Begleiterinnen vor ihrem Einsatz in einer Betreuungssituation umfassend zu qualifizieren.
Ziel ist es, dass die künftigen Demenzbegleiterinnen als Multiplikatorinnen und Lotsinnen in ihrem persönlichen Umfeld wirken und sich dadurch die Pflegelandschaft für Familien mit und ohne Migrationshintergrund weiter öffnet.

2019 Flyer Ausbildung zum Demenzbegleiter